Berührungsart...

 

Anfassen kann jeder, berühren ist Kunst und berührt werden (nicht nur körperlich) ist ein elementares Bedürfnis des Menschen. Wenn wir nicht mehr berührt werden, verkümmern wir seelisch.

 

Es gibt einen großen Unterschied zwischen berührt und angefasst werden. Wenn ich jemanden berühre, dann gebe ich ihm  etwas. Ich schenke ihm meine Zeit, Berührung, Liebe, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Wenn ich jemanden anfasse, dann will ich nichts herschenken, sondern mir etwas für meine eigenen Bedürfnisse holen.

 

Tantrische Berührung bedeutet für mich Respekt und Achtung in deiner Gesamtheit vor dir: Körper, Geist und Seele samt Sexualität. Denn alles gehört zusammen. Es geht um deine Selbstwahrnehmung, um Sinnlichkeit, um den Fluss von Energien und um Wertschätzung. Ich empfinde es als Geschenk, Menschen auf diese Art und Weise ein kleines Stück begleiten zu dürfen.

 

Eine Tantramassage ist ein Ritual und eine  Möglichkeit für Frauen und Männer in Vertrauen und Geborgenheit, die eigene Sexualität auf eine andere Art zu erfahren und zu fühlen. Sich mit allen Sinnen auf eine vielleicht völlig neue Erfahrung einzulassen, auf Langsamkeit, auf nichts tun müssen und sich hingeben zu dürfen, an das was gerade da sein möchte an Gefühlen oder Emotionen ohne eine Erwartungshaltung zu haben.

Besonders für Menschen mit traumatischen Erfahrungen in der Sexualität ist es eine Möglichkeit, wieder zu lernen sich in diesem sicheren Rahmen auf Berührungen einzulassen.

 

 

Deine passive Rolle  in der Massage ermöglicht es dir,  dich völlig auf dich selber und deine Empfindungen  zu konzentrieren. Es gibt deshalb kein Anfassen von deiner Seite. Denn dadurch wärst du von dir selber abgelenkt. Vor allem würde es meine Konzentration auf dich enorm stören. Eine Tantramassage ist Körperarbeit, die Sexualität zwar mit einschließt, es gibt aber keinerlei Austausch zwischen dir und mir. Es ist und bleibt eine Massage.

 

Ich  distanziere mich weiters ganz klar von Fetischen und Dienstleistungen, die für mich persönlich mit Tantramassage nichts zu tun haben!  Dafür findest du auf entsprechenden Seiten genügend Angebote.